Kulturverein Kunstbox Seekirchen - Home
NewsProgrammKulturvereinServiceLinksEmailwerk
AktuellArchiv
Archiv
16.11.08 - 17:40 Uhr

Euregio Kunstpreis 2008: Vernissage zum Thema "Grenzgänge"


Vor zahlreichem und äußerst kunstinteressiertem Publikum wurde am Freitag, 14. November 2008 die nunmehr letzte Vernissage der Ausstellungsserie des diesjährigen „EuRegio Kunstpreis“ von Bürgermeister Hans Spatzenegger im Stadtamt feierlich eröffnet.

 

Der Geschäftsführer der EuRegio Salzburg – Berchtesgadener Land – Traunstein, Herr Steffen Rubach, hob in seiner Ansprache die Bedeutung grenzüberschreitender Aktionen – in ihrer positivsten Art und Weise: „tokalaşmak“ – hervor.„tokalaşmak“ – der Begriff entstammt der türkischen Sprache und bedeutet so viel wie „sich die Hände reichen“ - ist auch der Titel des 2. Preises, der den Oberndorfer Künstlern Thomas Stadler und Jakob Buchner für eine Intervention im öffentlichen Raum verliehen wurde.

 

Mit dem 1. Preis wurde in diesem Kunstbewerb zum Thema „Grenzgänge“ Marianne Lang aus Salzburg ausgezeichnet. Der 3. Preis ging an die bayerische Künstlerin Siglinde Berndt für „Lampedusa“.

Der Förderpreis für Künstler unter 30 Jahren wurde Dominik Sans aus Rosenheim zuerkannt.

 

Die überaus breit gefächerte Ausstellung ist noch bis 10. Dezember 2008 (werktags) im Stadtamt Seekirchen zu besichtigen.

(kn)

 











<- Zurück zu: Archiv