Kulturverein Kunstbox Seekirchen - Home
NewsProgrammKulturvereinServiceLinksEmailwerk
AktuellArchiv
Archiv
04.05.09 - 12:35 Uhr

Kunstbox gratuliert: 40 Jahre Szene Salzburg


„Alles, was ich machen kann, ist, ich selbst zu sein, wer immer das sein mag.“ Das hat Bob Dylan einmal gesagt - und es ist ein treffendes Zitat für die Art und Weise, wie die Szene Salzburg das kulturelle Gesicht dieser Stadt über 40 Jahre verändert hat. Denn die Fähigkeit, sich selbst stetig neu zu erfinden und die Welt als permanenten Ort des Lernens zu nutzen, ist die Grundlage dafür, eine Gesellschaft nachhaltig zu prägen.

 

In einem Punkt unterscheidet sich das Jahr 1969 nicht wesentlich von 2009: Es gilt noch immer, die signifikanten Zeichen der Zeit zu erkennen und sie in künstlerische Sprache zu verpacken. Das ist es, was die Szene immer geleistet hat. Die Welt braucht den ständigen Wandel als Triebkraft. Und sie braucht Widerstand - gegen Bequemlichkeit, Durchschnitt und Oberflächlichkeit. Auch dafür steht die Szene. Gerade wenn das Subjekt Gefahr läuft, sich in kommerziellen Scheinwirklichkeiten zu verlieren, können Kunst und Kultur dazu beitragen, neue Formen der existenziellen Verankerung zu finden.

 

Und wenn jetzt das Wort „Welt“ einige Male gefallen ist, hat das einen guten Grund: Was vor 40 Jahren in dieser Stadt für diese Stadt und für seine Jugend begann, ist längst ein globaler internationaler Kunstbetrieb geworden. Man darf gespannt sein, wie es weitergeht. Noch spannender, sich vorzustellen, was in diesem Kraftfeld in der Zukunft noch alles möglich sein wird. Denn die Zukunft wird gestaltet von eben jenen Bewegungen, die als vitale Energie wirken, die Versteinerungen der gesellschaftlichen und kulturellen Prozesse zu sprengen imstande sind und neue Lebenswirklichkeiten erfühlen und transformieren können. Dem hat sich die Szene immer verpflichtet gefühlt - das wird in Zukunft nicht anders sein.

 

Die stets zukunftsorientierte Kunstproduktion und der beispielhafte Widerstand der Szene Salzburg haben eine ganze Region inspiriert und über Jahre bereichert. Dafür unser Dank und unsere Gratulation.

Das Team der KunstBox.

(lf)

 











<- Zurück zu: Archiv