Kulturverein Kunstbox Seekirchen - Home
NewsProgrammKulturvereinServiceLinksEmailwerk
AktuellArchiv
Archiv
02.06.09 - 11:18 Uhr

Midsommar mit NY-Maultrommel II


…und macht sie auf, weil man das Gefühl hat, man hat gerade ein paar schwedische Sätze vernommen. Dabei spricht man doch selbst nur IKEA-Schwedisch. Auf der Bühne stehen plötzlich zwei Frauen, flankiert von Männern mit Instrumenten. Die Damen machen in ihren hellen Gewändern den Eindruck, als hätte man sie direkt von einem Midsommar-Fest auf die Bühne abberufen. Das Gegenteil ist der Fall: Nach den ersten Takten wird klar, wir – das Publikum, sind in Schweden. Nichts bleibt zurück. Kein Emailwerk, kein Flachgau, kein Österreich - Kraft ihrer Stimmen befördern die Frauen das Auditorium nach Göteborg, Härnösand oder sonstwo hin - diretissima. Catarina Lybeck, fraglos eine der besten Sängerinnen, die jemals die Bühne des Werks zierten, greift mit ihren BegleiterInnen traditionelles schwedisches Liedgut auf und gibt es entweder originalgetreu wieder oder reformiert es ein wenig mit modernen Elementen.

Ein schwedisches Sprichwort sagt "Glatt sinne behöver ingen spelmann" (ein froher Sinn braucht keinen Spielmann) - "Nordlicht" machte dankenswerter Weise eine Ausnahme für uns. Die Musik und der Gesang der Gruppe bestechen schlicht und einfach durch ihre Schönheit. Die himmlischen Stimmen, begleitet von den kundigen Instrumentalisten laden zum Fallenlassen und Treiben ein – man fühlt sich so, wie ein Nordlicht aussieht.

Nein, es gab, außer dem enormen künstlerischen Niveau und der leidenschaftlichen Hingabe der Protagonisten an ihr Werk, keine Gemeinsamkeiten an diesen beiden Abenden. Und doch…es ist wie verhext.

(mw)

 











<- Zurück zu: Archiv