Kulturverein Kunstbox Seekirchen - Home
NewsProgrammKulturvereinServiceLinksEmailwerk
AktuellArchiv
Archiv
04.11.10 - 09:49 Uhr

Literaturstipendien: Auf der Suche nach der Inspiration des Ufers 2010


KUNSTRAUM SALZBURGER SEENLAND

Literaturstipendien: Auf der Suche nach der Inspiration des Ufers 2010

 

Im ausklingenden Oktober steht das Ufer des Wallersees noch mehr als sonst im Zeichen der Inspiration für künstlerisches, literarisches Schaffen.

 

Bereits zum sechsten Mal lud der Kulturverein Kunstbox deutschsprachige Autorinnen und Autoren für drei Wochen zum Bleiben und Schreiben an

den Wallersee. Die Stipendiatinnen des heurigen Jahres wurden wie jedes Jahr von einer hochkarätigen Jury in Zusammenarbeit mit dem Land Salzburg

gekürt. Mit den Autorinnen Andra Jöckle (Berlin) und Anna Elisabeth Mayer (Wien) wurden zwei Nixen im besten Sinne des Wortes an das Ostufer des

Sees gerufen.

 

Mit dem Projekt „Auf der Suche nach der Inspiration des Ufers“ ist den Verantwortlichen des Kulturvereins Kunstbox daran gelegen, die Tradition des

Schreibens am Wallersee, die mit Namen wie Ödön von Horvath, Carl Zuckmayer, Alice Herdan-Zuckmayer und Thomas Bernhard aufs Engste

verbunden ist, fortzusetzen.

 

Wie bereits 2008 wird der Kulturverein Kunstbox auch für 2011 eine Anthologie aus diesen, in den letzten drei Jahren aus den Inspirationen des Zaubers

dieser Landschaft entstandenen und mit Wallerseewasser getauften, literarischen Werken auflegen. Eine Präsentation der zweiten Auflage in Verbindung

mit Lesungen der Autorinnen und Autoren dieser Anthologie ist für Frühjahr 2011 im Kulturhaus Emailwerk in Seekirchen geplant.

 

Die „Suche nach der Inspiration des Ufers“ ist auch der freundlichen Unterstützung der Salzburg AG zu danken, die mit der Öffnung ihres Seehauses

auch heuer wieder den Literatinnen Möglichkeit geboten hat, die Faszination dieser Gegend in Geschichten, Gedanken und Gedichte zu fassen.

Das Projekt wird dankenswerterweise aus dem LEADER-Programm des Landes Salzburg unter dem Dachthema KUNSTRAUM SALZBURGER SEENLAND

teilfinanziert.

(kn)

 











<- Zurück zu: Archiv