Kulturverein Kunstbox Seekirchen - Home
NewsProgrammKulturvereinServiceLinksEmailwerk
AktuellArchiv
Archiv
30.09.11 - 08:34 Uhr

LandArt macht Schule


Der Kultuverein Kunstbox lud wieder zum Workshop in den Teufelsgraben und die Schülerinnen und Schüler der 4C-Klasse der Hauptschule Seekirchen machten sich mit Begeisterung mit ihrer Klassenlehrerin Carin Chocholaty und Kunsterzieherin Christine Kondert auf in den Wald.

 

Unter der professionellen, wie humorvollen Anleitung der beiden LandArt-Profis Wolfgang Buntrock und Frank Nordiek vom „atelier landart“ aus Hannover entstanden nach einer theoretischen Einführung im Emailwerk im Laufe der drei Workshoptage erstaunliche Werke, die bei den jungen Menschen vielleicht auch ein kleines Stück mehr Kunstverständnis hinterlassen werden: Die Sinne schärfen, Materialien finden, erfühlen, probieren, scheitern, gelingen. Gefragt nach der werten Befindlichkeit ertönte es wie aus einem Munde: „Voll cool!“

 

Die gute Stimmung war nicht zuletzt auch dem Kaiserwetter zuzuschreiben, das die Workshopwoche mit überaus angenehmen Bedingungen ausstattet. Denn am Wochenende sind erwachsenen WorkshopteilnehmerInnen dran, die letzten Sommertage und die Ruhe des Waldes in ihre Kreativität einfließen zu lassen.

 

Der Wunsch des Kulturvereins wäre gewesen, die LandArt-Workshops heuer auf Seekirchner Gemeindegebiet abzuhalten und ursprünglich waren sie in der Prossingerklamm an der Hallwanger Gemeindegrenze geplant. Die Grundbesitzer widerriefen jedoch eine Woche vor Projektbeginn ihre Zusage. Dank der unkomplizierten Bereitschaft der Teufelsgraben-Grundbesitzer konnten die Workshops kurzerhand nach Seeham verlegt werden.

(vf)











<- Zurück zu: Archiv