Kulturverein Kunstbox Seekirchen - Home
NewsProgrammKulturvereinServiceLinksEmailwerk
AktuellArchiv
Archiv
17.09.12 - 09:11 Uhr

Herzmassage


Die fünf Musiker von „The More Or The Less“ haben sich der Gefühlswelt zwischen Liebeshoch und Kummertief verschrieben. Der manchmal rockige, zumeist aber balladenhafte Sound, geprägt von der weichen Stimme von Frontman Tobias Pötzelsberger, dringt wie Öl in jede unbesetzte Körperhaltestelle.

 

Mit Songs wie „Home“ oder „Poetry“ pendelt die Formation nach vorbildlicher Folk- und Popmanier zwischen den Bergen und Tälern von Beziehungskisten und emotionalen Ängsten. Auf den Talfahrten erinnert der Sound der Band und die Stimme von Pötzelsberger an die selbstvergessene Stimmung, wie sie einst von Jeff Buckley heraufbeschworen wurde. Man fühlt und singt für sich und das Publikum darf mitfühlen oder einfach nur zuhören. Sobald es in die Singer-Songwriter Richtung geht und die Gitarren die Führung übernehmen, glaubt man Ansätze von Damien Rice, dem Meister der grauen Botschaften wiederzuerkennen.

 

Doch um in tiefe Wehmut zu verfallen lässt „The More Or The Less“ dem Publikum keine Gelegenheit. Schlagzeug und die feuerrote Friederike (E-Piano) lösen die Stücke aus dem Herzschmerzbereich und treiben die Stimmung auf der Verliebtheitsskala bis zu „himmelhoch“. Das ist das Auf und Ab, aus dem menschelnde Geschichten geschrieben sind: Gefühlsechte Arrangements, ehrlich vorgetragen und von großartigen Musikern begleitet.

Herz, was willst du mehr!

(mw)

 











<- Zurück zu: Archiv