Kulturverein Kunstbox Seekirchen - Home
NewsProgrammKulturvereinServiceLinksEmailwerk
AktuellArchiv
Archiv
14.12.14 - 11:21 Uhr

Blues Night – Jazz Night


Wenn sich Sabina Hank zum Start ihrer Tournee „Blue Notes On Christmas“ als Weihnachtsjunkie outet, ist das kein Marketing-Gag. Hank musikalisches Weihnachtsbekenntnis ist allumfassend. Von den traditionellsten amerikanischen Carols wie „Jingle Bells“ bis zu den heimischen Weihnachtsessenzen „Es wird scho glei dumpa“ und „Stille Nacht“ ist alles dabei, was nötig ist, um die Weihnachtszeit musikalisch eindeutig als solche zu identifizieren.

 

Freilich sind Hanks Interpretationen geprägt von ihrem wundervollen Verständnis von Blues, sowie ihrer himmlischen Virtuosität am Klavier als auch der ihrer Begleiter Andy Mayerl am Bass und Christian Lettner am Schlagzeug. Wären die drei Weisen statt mit Gold und Gewürzen mit Stimme und Instrumenten in Bethlehem eingelangt, sie hätten sich angehört wie Hank&Band. Sogar der Weihnachtshadern „Last Chrismas“ von Wham verlor in der bluesgenialen Interpretation von Sabina Hank etwas von seinem Schrecken – wenn auch nicht alles. Zu frisch sind die Erinnerungen an die vergangenen Guerillakriege im Einkaufszentrum.

 

Trotz der vielen bekannten Songs waren es vor allem Hanks Eigenkompositionen, die dem Abend in weihnachtlichen Glanz tauchten. Die unerreichte Kombination von ausdrucksstarker Stimme, Virtuosität am Klavier und Jazz im Blut ist fesselnd und betörend zugleich. Die letzte Nummer des Abends, bei der Hank die Engel fliegen ließ, richtete alle Herzen im Publikum endgültig Richtung Weihnachten aus. Wir sind bereit.

(mw)

 











<- Zurück zu: Archiv