Kulturverein Kunstbox Seekirchen - Home
NewsProgrammKulturvereinServiceLinksEmailwerk
AktuellArchiv
Archiv
04.03.16 - 16:03 Uhr

Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer besucht das Emailwerk


(Fotos: Land Salzburg)

Anlässlich seines Seekirchen-Besuches besichtigte Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer in Begleitung von Bürgermeisterin Mag. Monika Schwaiger auch das Kulturhaus Emailwerk. Begrüßt wurde LH Haslauer von Obmann Leo Fellinger und Geschäftsführerin Verena Fellinger sowie weiteren Mitgliedern des Trägervereins Kunstbox.

 

Nach einer Führung durch das Emailwerk präsentierte Leo Fellinger eine Übersicht über die Schwerpunkte der Vereinstätigkeit der letzten Jahre und stellte die nächsten geplanten Projekte vor. Derzeit bemüht sich die Kunstbox um Sponsor- und Fördergelder für eine Vocal Pop Academy, einer vierjährigen, modularen Gesangsausbildung für moderne Stilrichtungen, sowie für die LandArt Initiative „Die hohen Salzburger“. Vorgestellt wurde auch das visionäre Projekt "SprachLust", das die Schaffung eines Sprachmuseums im Salzburger Seenland zum Ziel hat.

 

LH Haslauer zeigte sich insbesondere von der Vielseitigkeit des kulturellen Angebots beeindruckt. Der Kulturverein Kunstbox betreut jährlich über 250 Veranstaltungen und Workshops für alle Kunstrichtungen und Altersklassen. Insbesondere in den Bereichen Kinder- und Jugendkultur sowie Gesang hat der Verein in den vergangenen Jahren Akzente gesetzt. Im Gespräch gratulierte Haslauer den Vereinsmitgliedern zur unermüdlichen, ehrenamtlichen Tätigkeit, durch die das Emailwerk zum kulturellen Zentrum des Flachgaues gewachsen ist.

 

Auch Bürgermeisterin Monika Schwaiger erntete Lob für die vorbildliche Unterstützung der Kunstbox und die Übernahme des Emailwerks in den Immobilienbestand der Gemeinde im Jahr 2011. Landeshauptmann Haslauer betonte bei seinem Besuch einmal mehr den hohen Stellenwert eines lebendigen Kulturgeschehens für die Bevölkerung und die gesamte regionale Entwicklung.

 

(mw)

 











<- Zurück zu: Archiv